Schlagwort-Archive: Wohnungsanzeigen

kurze Mitteilung in Medien, die der Bekanntmachung oder Werbung dient

Wir gelten weithin als Marktführer

Wir gelten weithin als Marktführer für hochwertige Wohnimmobilien
und stehen Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
Unser hervorragender Ruf ist das Ergebnis unserer Professionalität
und des erstklassigen Kundenservices.
Wir bieten einen innovativen Ansatz für den An- und Verkauf von Immobilien.
Durch stabile Geschäftsbeziehungen stellen wir sicher,
dass unsere Geschäftspartner von uns und unseren Leistungen profitieren können.
Welche Immobilienpläne Sie auch haben:
Kontaktieren Sie uns.

DNG-Immobilien
09720/8770031
Kontaktformular

Unsere Immobilienmakler bieten einen erstklassigen Service
beim Verkauf verschiedenster Immobilien — von historischen bis hin zu modernen Gebäuden, in der Stadt oder auf dem Land. Jeder Verkauf wird von einem erfahrenen Makler mit Kenntnissen des lokalen Marktes abgewickelt. Wir legen Wert auf hervorragende Leistungen und einen ausgezeichneten Service.
Wir geben stets unser Bestes, um die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen.

Bedeutung von DNG
Dein Nächster Gedanke

DNG-Immobilien gibt es seit 2005
DNG Immobilien ist eine geschützte Wortmarke von Markus W. Ebert

 

Allgemein, Bayern, Immobilienbesitzer, Immobilienverkäufer, Investment, Kapitalanlage, Kreisfreie Stadt Aschaffenburg, Kreisfreie Stadt Schweinfurt, Kreisfreie Stadt Würzburg, Landkreis Aschaffenburg, Landkreis Bad Kissingen, Landkreis Haßberge, Landkreis Kitzingen, Landkreis Main-Spessart, Landkreis Miltenberg, Landkreis Rhön-Grabfeld, Landkreis Schweinfurt, Landkreis Würzburg, Mittelfranken, Niederbayern, Oberbayern, Oberfranken, Oberpfalz, Pflegeimmobilie, Schwaben, Unterfranken, Verkauf, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ganz privat – Ruhezone mitten in der City

Objektbeschreibung

In einem der spannendsten Stadtviertel Nürnbergs entsteht Q-west: im Nürnberger Westen. Das einstige Industrieviertel wandelt sich momentan zu einer reizvollen Mischung aus Kultur-, Hightech- und Bildungsstandort. Q-west bietet allen, die heute schon an einem der begehrtesten Wohnorte von morgen leben wollen, das passende Zuhause.

Q-west ist so wie die Weststadt bald sein wird: individuell, vielseitig, smart. Vom komplett möblierten Micro-Apartment bis zum großzügigen Penthaus – genau der richtige Mix für die künftigen Bewohner der Weststadt.

Ganz privat – Ruhezone mitten in der City

Das Wohnensemble besteht aus zwei Gebäudewinkeln, die harmonisch einen ruhigen, begrünten Innenhof umschließen. Hier wohnen Sie mitten in der Stadt und können trotzdem Ruhe und Privatsphäre genießen:

Die Wohnungen sind größtenteils mit Balkonen ausgestattet, die auf den beruhigten Innenhof ausgerichtet sind. Für besonderen Komfort und das beruhigende Gefühl der Sicherheit sorgen zudem der zugehörige Concierge-Service und spezielle Sicherheitsextras. Die zugehörige Tiefgarage bietet Parkplätze für alle Wohnungen.

Wohnungstypen

  • Komplett möblierte, modern ausgestattete Micro-Apartments mit Wohnflächen von 20 m2 bis 35 m2
  • Zwei- und Dreizimmerwohnungen von 44 m2 bis 82 m2 Wohnfläche, auf Wunsch mit Einbauküche
  • Exklusive Penthauswohnungen von 47 m2 bis 107 m2 Wohnfläche

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

 

 

Allgemein, Immobilienbesitzer, Investment, Kapitalanlage, Verkauf, , , , , , , , , , ,

Top-Investment in Erlangen

Seit knapp 40 Jahren ein gefragter Hotelstandort
Eines der erfolgreichsten Tagungshotels in der Metropolregion Nürnberg
Betreiber Novum Group gehört zu den stärksten Hotelbetreibern Deutschlands
126 Zimmer mit 252 Betten und 7 Tagungsräume
Standortgebunden durch exzellente Lage
4-Sterne Tagungshotel mit 126 renovierten Hotelzimmern
7 Veranstaltungsräume für über 250 Personen
Restaurant, Bar, Biergarten, Lounge
Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool und Fitnessraum
100 hoteleigene Außenstellplätze
Überdurchschnittliche Auslastungsquote!

 

Sofortige Mieteinnahme –Hotelbetrieb läuft bereits
Geringer Verwaltungsaufwand
Kein Mietausfall
Kein Mieterwechsel
Kein Leerstand
Kaum Instandhaltungskosten
Geringe laufende Kosten
Nur WEG-Verwaltung und Instandhaltungsrücklage
Instandhaltung erfolgt nach Double-Net
(Eigentümer tragen nur die Instandhaltung für Dach und Fach)
Rücklage von 3.900,-EUR pro Apartment bei Kauf bereits getätigt
Rückkaufgarantie in Höhe von 45.000,-EUR im Falle eines auslaufenden Mietvertrages
Inflationsschutz durch Indexierung
Bis zu 4,4 % Rendite
Attraktive Kaufpreise bis 111.000,-EUR

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

oder rufen uns an
09720/8770031

Allgemein, Investment, Kapitalanlage, Verkauf, , , , , , , , , , ,

Mietkautionsversicherung

Bei der Miete einer neuen Wohnung kommen einige Kosten auf den Mieter zu. Er muss sich nicht nur um den Umzug kümmern, vielleicht die einen oder anderen neuen Möbel bezahlen, sondern natürlich auch gegenüber dem Vermieter eine Leistung aufbringen. Nicht selten ist es vor allem die Kaution, die zu einer finanziellen Belastung wird. Im Durchschnitt verlangen diese 2,5 bis 3 Monatsmieten als eine Sicherheit von ihren Mietern. Es gibt aber Alternativen, die das Konto nicht sofort belasten und trotzdem weithin akzeptiert sind: Die Mietkautionsversicherung.

Was kann sie bieten ?

Gerade beim Übergang in eine neue Wohnung ist die Kaution in vielen Fällen ein Hindernis. Der alte Vermieter hat eine Weile Zeit, sich darum zu kümmern, die entsprechende Kaution zurück an seinen alten Mieter zu überweisen. Gleichzeitig verlangt der neue Vermieter natürlich, dass die Mietsicherheit zum Beginn des Vertrages wenigstens zu einem Teil in seinen Händen ist. Die Mietkautionsversicherung ist eine Alternative gegenüber dem Bargeld oder der Überweisung. Im Gegensatz zu der normalen Überweisung an den Vermieter erhält dieser eine Police. Der Wert entspricht dabei der Höhe der Kaution und die Versicherung wird als Sicherheit hinterlegt, wie es auch bei der Kaution der Fall ist.

Tritt nun nach dem Ende des Mietverhältnisses der Fall ein, dass die Kaution für Schäden oder Renovierungen genutzt werden muss, kann der Vermieter sich einfach an die Versicherung wenden. Das Übergabeprotokoll fungiert dabei als das entscheidende Dokument. Die Kosten werden gegenüber der Versicherung geltend gemacht und diese übernimmt die Kosten. Der Mieter kümmert sich nur darum, dass jeden Monat die entsprechenden Gebühren an die Versicherung überwiesen werden. Dabei muss er sich darüber im Klaren sein, dass dieses Geld als eine Gebühr zu sehen ist. Er hat keinen Anspruch auf die Kautionssumme der Versicherung, wenn sie nicht in Anspruch genommen wird.

Die richtige Mietkautionsversicherung

Es gibt natürlich einige Anbieter, die diese Leistungen zur Verfügung stellen. Für den Mieter ist es wichtig, dass er sich die richtige Versicherung sucht. Dabei kommt es sowohl auf die übernommenen Schäden, die möglichen Summen und die Gebühren an, die monatlich an die Versicherung überwiesen werden sollen. Im Internet kann man sich einfach mit einem Vergleich auf die Suche machen und die Leistungen sowie die Kosten auf einen Blick miteinander vergleichen. Hat man sich für eine Police entschieden, kann diese einfach an den Vermieter überreicht werden. So schafft man Alternativen zu der mitunter belastbaren finanziellen Situation, bei der Suche nach einer neuen Wohnung.

 

Allgemein, Vermietung, , , , , , ,

Sie wollen Verkaufen ??

Dies ist der wahre Preis Ihrer Immobilie

Viele Eigentümer rechnen einfach: „Was ich reingesteckt habe, will ich wieder rausbekommen“. Kaufpreis plus Reparaturen gleich Verkaufspreis? Von wegen.
Diese Rechnung geht in den wenigsten Fällen auf. Abseits der Boomregionen bekommen Verkäufer selten das Geld wieder raus, was sie in ein Objekt hineingesteckt haben.

Je älter das Objekt und je ausgefallener der Geschmack der Bewohner, desto weniger. Nur wer zufällig die gleiche Freude an dorischen Säulen, Eicheneinbauten und farbigen Bädern hat, zahlt auch dafür. Alle anderen ziehen schon bei der Besichtigung innerlich die Renovierungskosten vom Angebotspreis ab.

Gänzlich unsentimental bewerten Profis eine Immobilie. Makler, Banken oder Gutachter ermitteln einen Verkehrswert, also den Wert, der realistisch erzielbar ist.

Es gibt kaum unverkäufliche Objekte , nur den falschen Preis. Warum ? Ist der Preis zu niedrig , werden Sie sich vor Interessenten nicht retten können und womöglich mit Verlust verkaufen. Ist der Preis zu hoch , melden sich kaum Interessenten und Ihr Objekt wird zum Ladenhüter.
Steht ein Objekt länger als 6 Monate zum Verkauf wird es immer schwieriger es zu verkaufen. Die Immobilie gilt dann unter Maklern wie Interessenten als „verbrannt“ , mit all ihren Folgen .
Quelle: Focus.de/immobilien vom 13.08.2015

Wir sind Ihnen gerne behilflich bei der Umsetzung Ihrer Wünsche .

(*) Pflichtfelder

Kostenlos & unverbindlich

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

Allgemein, Bayern, Immobilienbesitzer, Immobilienverkäufer, Kreisfreie Stadt Aschaffenburg, Kreisfreie Stadt Schweinfurt, Kreisfreie Stadt Würzburg, Landkreis Aschaffenburg, Landkreis Bad Kissingen, Landkreis Haßberge, Landkreis Kitzingen, Landkreis Main-Spessart, Landkreis Miltenberg, Landkreis Rhön-Grabfeld, Landkreis Schweinfurt, Landkreis Würzburg, Mittelfranken, Niederbayern, Oberbayern, Oberfranken, Oberpfalz, Schwaben, Unterfranken, Verkauf, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,